Kontakt


Deutsche Bläserjugend
– Büro Berlin
Projekt "TAPE"
Projektleitung: Anja Laurisch
Mühlendamm 3, 10178 Berlin

Tel: 030 - 20 88 62 17
Fax: 030 - 24 08 82 63
E-Mail: tape@deutsche-blaeserjugend.de

DBJ bei Facebook

gefördert von

Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. yamaha
TAPE
Namhafter Fachbeirat unterstützt TrendanalyseProjektensemble Drucken E-Mail
Beitrag vom Freitag, den 15. Oktober 2010

Das Projekt TAPE (TrendanalyseProjektensemble) der Deutschen Bläserjugend wird seit knapp einem Monat durch einen namhaften Fachbeirat unterstützt. Dieser berät das TAPE-Team dabei, wie es gelingt, Jugendliche für das Engagement in Projektensembles zu begeistern. Dabei stehen junge Menschen im Vordergrund, die über einen bestimmten Zeitraum ihre Interessen teilen – zum Beispiel, wie bei TAPE, das gemeinsame Musizieren. Experten aus der Sozialarbeit sowie den Sozialwissenschaften begleiten im Fachbeirat die Erforschung der Motivation und den Kompetenzerwerb der Jugendlichen in Projektensembles. Ferner beraten Musikwissenschaftler und -schaffende bei der musikalischen Ausgestaltung von Praxiswerkstätten.

Dem Fachbeirat gehören elf Experten an:

  • Dr. Katja Birkenbach, Geschäftsführerin der Stiftung „Bürger für Bürger“
  • Prof. Thomas Clamor, Gastprofessor für Orchesterstudien/Trompete an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
  • Frank Hartmann, Bildungsreferent des Verbandes deutscher Musikschulen
  • Kerstin Hübner, Bundestutorin für das Freiwillige Soziale Jahr „Kultur“ bei der BKJ
  • Matthias Krebs, Musik- und Medienpädagoge, Medienkünstler, Opernsänger
  • Prof. Dr. Richard Münchmeier, emeritierter Professor für Sozialpädagogik an der Freien Universität Berlin
  • Walter Ratzek, Präsident der WASBE-Sektion Deutschland
  • Heiko Schulze, Bundesmusikdirektor der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände
  • Dr. Ulrich Wüster, Generalsekretär der Jeunesses Musicales Deutschland
  • Gunda Voigts, Lehrbeauftragte an der Universität Kassel
  • Gabriel Zinke, Mitglied im Bundesvorstand des Verbandes deutscher Musikschulen

Guter Auftakt für TAPE auf MyMusic in Friedrichshafen

Die ersten Ergebnisse der TAPE-Analyse stellt Projektleiterin Judith Lehniger bis zum Sonntag, 17.10.2010, auf der Messe „MyMusic“ in Friedrichshafen am gemeinsamen Stand mit der Deutschen Bläserjugend (B5/B 04) vor. Judith Lehniger steht Ihnen vor Ort unter 0151 29159747 zur Verfügung.