Kontakt


Deutsche Bläserjugend
– Büro Berlin
Projekt "TAPE"
Projektleitung: Anja Laurisch
Mühlendamm 3, 10178 Berlin

Tel: 030 - 20 88 62 17
Fax: 030 - 24 08 82 63
E-Mail: tape@deutsche-blaeserjugend.de

DBJ bei Facebook

gefördert von

Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. yamaha
TAPE
Musikalische Bilderwelten vor traumhafter Kulisse Drucken E-Mail
Beitrag vom Mittwoch, den 08. Juni 2011

Zum „Tag der Musik 2011“ am 18. Juni lädt das TAPE-Projektensemble der Deutschen Bläserjugend um 19.30 Uhr zu einem unterhaltsamen Konzertprogramm mit sinfonischer Bläsermusik.

Der Kurpark in Bad Lausick mit seiner imposanten Freilichtbühne „Schmetterling“ bietet dem Orchester mit jungen Teilnehmenden aus dem gesamten Bundesgebiet sowie den Gästen einen würdigen Rahmen zum  anspruchsvollen Werk „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky. Das im Original ausschließlich für das Klavier komponierte Werk des russischen Komponisten Mussorgsky ist in der Bearbeitung von Mark H. Hindsley perfekt auf das Ensemble abgestimmt. Es vertont auf beeindruckende Weise den Rundgang durch eine Ausstellung mit Werken Viktor Hartmanns.

 

Das junge Ensemble des Modellprojektes TAPE (TrendAnalyse ProjektEnsemble) präsentiert neben Mussorgsky auch Werke von Mozart, Strauss und Wagner. Diese werden unter künstlerischer Leitung von Professor Thomas Clamor, dem
Dirigenten der Sächsischen Bläserphilharmonie, in der einwöchigen Praxiswerkstatt vor dem Konzert erarbeitet.

Mit der Durchführung der Praxiswerkstatt feiert zugleich auch die Deutsche Bläserakademie Premiere: Nach der Einweihung des neuen Musikhauses am 29. April ist die Ausgestaltung der einwöchigen Probenphase von TAPE die erste Bewährungsprobe für das umfangreich ausgestattete Haus, welches den Teilnehmenden optimale Arbeitsbedingungen bietet.