Kontakt


Deutsche Bläserjugend
– Büro Berlin
Projekt "TAPE"
Projektleitung: Anja Laurisch
Mühlendamm 3, 10178 Berlin

Tel: 030 - 20 88 62 17
Fax: 030 - 24 08 82 63
E-Mail: tape@deutsche-blaeserjugend.de

DBJ bei Facebook

gefördert von

Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. yamaha
TAPE
Pressemitteilungen

Sie wünschen regelmäßige Informationen über TAPE? Gerne senden wir Ihnen aktuelle Pressemeldungen zu. Registrieren Sie sich hier.

Ansprechpartnerin PR/Kommunikation:
Bianca Pahl
mdc – media • design • communication
Die Agentur der ESB GmbH
Radeberger Straße 12
01099 Dresden

www.mdc-agentur.com
Telefon: 0351 563943-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



TAPE geht mit Fachsymposium zu Ende Drucken E-Mail
Beitrag vom Donnerstag, den 07. Juni 2012

Das Projekt TAPE (TrendAnalyse ProjektEnsemble) der Deutschen Bläserjugend fand am 02. Juni 2012 in Chemnitz mit einem Fachsymposium und der Veröffentlichung des Leitfadens zur Weiterentwicklung von Projektensembles seinen Abschluss.


Mit Grußworten von Siegfried Kauder MdB, dem Präsidenten der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V.(BDMV) und Wolfgang Grüneberg, dem Bundesvorsitzenden der Deutschen Bläserjugend (DBJ), wurde am Samstag, den 02. Juni 2012, ein informativer Nachmittag in Chemnitz eingeleitet.

Weiterlesen...
 
Einladung zum Symposium Drucken E-Mail
Beitrag vom Dienstag, den 15. Mai 2012

 
Gelungene Premiere des BundesJugendBlasOrchesters Drucken E-Mail
Beitrag vom Donnerstag, den 15. März 2012

 

Präsentation höchster musikalischer Qualität als Einstimmung zum Deutschen Musikfest 2013


Das BundesJugendBlasOrchester gab am 10. März 2012 im Kleinen Saal der Chemnitzer Stadthalle das Abschluss-Konzert seiner diesjährigen Werkstattphase, die im Rahmen des TAPE-Projektes (TrendAnalyse ProjektEnsemble) der Deutschen Bläserjugend stattfand. Das JugendBlasOrchester   stimmte mit diesem hochklassigen Konzert zudem sehr gelungen auf das Deutsche Musikfest 2013 in Chemnitz ein!

Weiterlesen...
 
TAPE gewinnt 1. Preis beim Wettbewerb des Deutschen Musikrates! Drucken E-Mail
Beitrag vom Freitag, den 28. Oktober 2011

Am vergangenen Freitag wurde in Berlin das Projekt TAPE (TrendAnalyse ProjektEnsemble) der Deutschen Bläserjugend vom Deutschen Musikrat im Rahmen des Wettbewerbes „Tag der Musik“ ausgezeichnet. Der fünfminütige Clip „Bilder einer Werkstattphase“ gewann in der Kategorie „Neue Wege in die Welt der Musik – Kulturtempel unterwegs“ den ersten Preis.

Der Film stellt die einwöchige Praxiswerkstatt im Projekt TAPE vom Juni 2011 im sächsischen Bad Lausick dar, in der junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Deutschland sich auf „Neue Wege in der Welt der Musik“ begaben. Die Teilnehmenden erarbeiteten in drei verschiedenen Arbeitsgruppen täglich neben einem umfangreichen musikalischen Programm auch neue Impulse für die Arbeit in Projektensembles.

Schüler des mediencollege´ Dresden begleiteten diese experimentelle Probenwoche mit der Kamera. Der Film gibt eindrucksvoll die Stimmung und die Motivation der jungen Musikerinnen und Musiker während dieser intensiven Zeit wieder. Die Jury und stellvertretend Laudator Hartmut Karmeier (Vizepräsident des Deutschen Musikrates) lobten die Einzigartigkeit und die Wichtigkeit des Projektes, junge Menschen auch selbstständig neue Wege in der Welt der Musik beschreiten zu lassen. Zu sehen ist der prämierte TAPE-Film unter www.youtube.com/blaeserjugend.

 
TAPE – Ausschreibung Deutsches Bundesjugendblasorchester gestartet Drucken E-Mail
Beitrag vom Montag, den 10. Oktober 2011

Junge Musiker aus ganz Deutschland haben im Juni 2011 in der 1. Praxiswerkstatt „TAPE“ den Grundstein für ein neues und einzigartiges bundesweites Projektensemble gelegt, welches nun in der 2. Praxiswerkstatt vom 05. bis 11. März 2012 in Bad Lausick fortgeführt wird.

Künstlerisch anspruchsvoll, hochwertig, jugendgerecht, innovativ und zukunftsorientiert – so wünschen sich die Teilnehmenden ein bundesweit wirkendes Ensemble der sinfonischen Bläsermusik, das sich unter dem Namen „Deutsches Bundesjugendblasorchester“ etablieren und entwickeln soll.

Weiterlesen...
 
„Wir wollen die Bläsermusik deutschlandweit präsentieren!“ Drucken E-Mail
Beitrag vom Mittwoch, den 13. Juli 2011

So lautete die einstimmige Meinung der Musiker nach einer Woche Praxiswerkstatt TAPE. Den Anfang dazu machte das Abschlusskonzert am 18. Juni in Bad Lausick. Der musikalische Rundgang durch „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky bildete den grandiosen Höhepunkt der ersten Praxiswerkstatt, den die jungen Musiker des neuen Projektensembles erfolgreich gemeistert haben!

Auf der Freilichtbühne „Schmetterling“ im sächsischen Kurort Bad Lausick präsentierten die Musiker einen unterhaltsamen Abend mit sinfonischer Bläsermusik und zeigten damit stolz die Ergebnisse der vorangegangenen einwöchigen Praxiswerkstatt.

Weiterlesen...
 
Musikalische Bilderwelten vor traumhafter Kulisse Drucken E-Mail
Beitrag vom Mittwoch, den 08. Juni 2011

Zum „Tag der Musik 2011“ am 18. Juni lädt das TAPE-Projektensemble der Deutschen Bläserjugend um 19.30 Uhr zu einem unterhaltsamen Konzertprogramm mit sinfonischer Bläsermusik.

Der Kurpark in Bad Lausick mit seiner imposanten Freilichtbühne „Schmetterling“ bietet dem Orchester mit jungen Teilnehmenden aus dem gesamten Bundesgebiet sowie den Gästen einen würdigen Rahmen zum  anspruchsvollen Werk „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky. Das im Original ausschließlich für das Klavier komponierte Werk des russischen Komponisten Mussorgsky ist in der Bearbeitung von Mark H. Hindsley perfekt auf das Ensemble abgestimmt. Es vertont auf beeindruckende Weise den Rundgang durch eine Ausstellung mit Werken Viktor Hartmanns.

Weiterlesen...
 
Erste Praxiswerkstatt TAPE steht in den Startlöchern Drucken E-Mail
Beitrag vom Montag, den 06. Juni 2011

Die jungen Musiker aus dem gesamten Bundesgebiet, die an der TrendAnalyse ProjektEnsemble-Praxiswerkstatt, kurz TAPE, teilnehmen werden, erwartet in der Deutschen Bläserakademie in Bad Lausick ein musikalisches Experimentierfeld auf höchstem Niveau.

Für die erste Praxiswerkstatt vom 13. bis 19. Juni haben sich die Jugendlichen viel vorgenommen. Unter künstlerischer Leitung von Professor Thomas Clamor, dem Chefdirigenten der Sächsischen Bläserphilharmonie, werden sie Werke von Mozart, Strauss und Wagner erarbeiten. Zum großen Abschlusskonzert auf der Freilichtbühne „Schmetterling“ im Kurort Bad Lausick wird am 18. Juni darüber hinaus auch Modest Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ in der Bearbeitung von Mark H. Hindsley vor Publikum aufgeführt werden.

Weiterlesen...
 
Projekt, jung, dynamisch, sucht… Drucken E-Mail
Beitrag vom Mittwoch, den 20. April 2011

Dich, Musiker/in zwischen 16 und 26 Jahren und interessiert daran, gute Musik zu machen und sich zu aktiv zu beteiligen. Wir bieten: außergewöhnliche musikalische Arbeit und viel Raum zum Mitgestalten.

Es sind noch Plätze frei. Deshalb haben nun auch Kurzentschlossene noch die Chance, sich für dieses einzigartige Projekt zu bewerben!!! Wir wollen mit Euch ein Projektensemble schaffen, bei dem die Strukturen von
Euch selbst bestimmt werden. Wir wollen, dass Ihr unter anderem den Orchesternamen festlegt und über die Kommunikationsstrukturen, die Außenpräsentation, die Zukunftsplanung des Ensembles und vieles mehr
gemeinsam entscheidet.

Weiterlesen...
 
Music goes media! Drucken E-Mail
Beitrag vom Montag, den 28. März 2011

Kreative Köpfe aufgepasst: TAPE sucht Verstärkung!

Das TrendAnalyse ProjektEnsemble der Deutschen Bläserjugend bittet um die tatkräftige Unterstützung eines engagierten Praktikanten für die mediale Begleitung der ersten Praxis-Werkstatt vom 13. bis 19. Juni 2011 in Bad Lausick!

Das Projekt TAPE der Deutschen Bläserjugend untersucht derzeit aktuelle Tendenzen in der Entwicklung und Struktur von Projektensembles. In einer ersten Arbeitsphase wurden junge Musiker sowie Organisatoren und Träger von Projektensembles nach persönlichen Vorstellungen, Anregungen und Kritik an der bisherigen Arbeit befragt.

Weiterlesen...
 
TAPE - Ausschreibung für erste Praxiswerkstatt 2011 verlängert Drucken E-Mail
Beitrag vom Montag, den 31. Januar 2011

Chance für junge Musiker/innen zur Teilnahme

Das Projekt TAPE – „TrendAnalyse ProjektEnsemble“ der Deutschen Bläserjugend ist noch bis zum 20. April offen für junge und engagierte Musikern/innen im Alter von 16 bis 26 Jahren, die Lust haben, sich an einem außergewöhnlichen Experiment zu beteiligen.

Es wird ein innovatives bundesweites Projektensemble geschaffen, bei dem die Jugendlichen die Entstehung, Entwicklung und Organisation des Orchesters mitgestalten werden. Von Anfang an sollen sich die Teilnehmer von TAPE aktiv in künstlerische und organisatorische Entscheidungen einbringen und beispielsweise miteinander den Orchesternamen, die Kommunikationsstrukturen, die Außenpräsentation und die Zukunftsplanung des Orchesters erarbeiten.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2